Rumjanzew-Garten

Die kleine auf die Uferstraße hinausgehende Grünanlage nennt man den Rumjanzew-Garten.

Bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts befand sich der Aufmarschplatz der Kadettenschule, die im benachbarten Menschikow- Palast untergebracht war, an der Stelle des Rumjanzew-Gartens. 1820 wurde ein Obelisk zu Ehren der Siege, die der Graf Rumjanzew errungen hatte, auf dem Platz aufgestellt. Das Denkmal für den ehemaligen Schüler der Kadettenschule Generalfeldmarschall Peter Rumjanzew, der sich im Krieg gegen die Türken hervorgetan hatte, sollte den Kampfgeist der auf dem Platz marschierenden Kadetten heben. Aber in Wirklichkeit blieb der bekannte Heerführer, der in seiner Jugend den Ruf eines verwegenen Draufgängers hatte, nur vier Monate in der Kadettenschule. Danach wurde er wegen Disziplinlosigkeit und Fehlverhalten der Schule verwiesen.

Übrigens diente der Platz nicht nur mit dem Militärdienst. Am Abend des 20. Juni 1803 stieg von hier aus der Franzose Jacques Garnaren mit dem ersten Fesselballon in den Himmel Russlands. In Erwartung eines noch nie gesehenen Schauspieles versammelte sich eine riesige Menge von Menschen auf dem Platz. Sogar Zar Alexander I. mit seiner Ehefrau war anwesend. Der erste Flug verlief erfolgreich, und daraufhin bot der unternehmerische Franzose wohlhabenden Fluggästen an, mit im in den Himmel zu fliegen. Für eine "Karte in den Himmel" zahlten diese sage und schreibe zwei Tausend Rubel. Zum Vergleich war dies der Jahresverdienst des Hofhistorikers Nikolaj Karamzin.

Die Umwandlung des staubigen Platzes in einen eleganten, lauschigen Garten ist das Verdienst des sibirischen Goldgrubenbesitzers Stepan Solowjew. Er spendete für den Garten 25 Tausend Rubel. Umlaufend wurde der Garten mit einem verschnörkelten Gussgitter begrenzt, im Inneren errichtete man ein Musikpavillon mit einer Bühne auf hohem Granitsockel,außerdem stellte man zwei Springbrunnen, einige Marmorvasen und -statuen auf. Die dankbare Bevölkerung schlug vor, dem Garten den Namen des großzügigen Förderers zu geben. Aber die Staatsregierung fällte eiene andere Entscheidung und seitdem trägt der Garten den Namen des Feldmarschalls Rumjanzew.

Vor der Revolution galt der Rumjanzew-Garten als Treffpunkt der Petersburger Intelligenz. Samstags und sonntags spielte hier das Blasorchester und Dichter, Künstler und Musiker traten auf.

Zur Sowjetzeit wurden die Springbrunnen unbrauchbar, der Musikpavillon wurde stark baufällig und verwandelte sich in eine studentische Bierkneipe um, bevor er schließlich ausbrannte. Das Gitter des Gartens brachte unerwarteten Nutzen – während der starken Überschwemmung 1953 wurden die sich an das Gitter klammernden Menschen von Militärbooten evakuiert.

Im Jahre 1999 wurden die Bronzebüsten der russischen Maler Wassili Surikow und Ilja Repin an die Stelle der verlorenen Marmorvasen im Rumjanzew-Garten gestellt, die der Sammlung des Museums für städtische Skulpturensammlung entnommen worden waren. Zum 300-jährigen Jubiläum von Sankt Petersburg erstrahlte der Garten in frischem Glanz.
Man reparierte seine Springbrunnen, reinigte den Rumjanzew-Obelisk, baute den Musikpavillon neu und stellte wieder Statuen und Marmorvasen auf.

МЕСТОПОЛОЖЕНИЕ ОБЪЕКТА

Информация по экскурсии "Wanderung um die Insel Vasilievsky in St. Petersburg"

Die Insel Vasilievsky ist ein historischer Bezirk in St. Petersburg, das im Delta des Flusses Neva liegt. Es wird von Bolshaya Neva und Malaya Neva Rivers im Süden und Nordosten, und durch den Golf Finnlands im Westen begrenzt.

Zwei der berühmtesten St. Petersburger Brücken, der Palace Bridge und der Blagoveshchensky Bridge, verbinden es mit dem Festland nach Süden. Die Exchange Bridge und die Tuchkov Bridge über Malaya Neva verbinden es mit der Insel Petrogradskij.

In 1715-25 Peter der Größe hat diese Insel geplant, um ein Stadtzentrum zu werden, aber jene Pläne wurden nicht bestimmt, um erfüllt zu werden. Es gibt viele Legenden, die mit der Insel Vasilievskij und seinen Gebäuden verbunden sind. Zum Beispiel, der Name der Leute von Insel Vasilievskij verkehren gewöhnlich mit einem bestimmten Mann genannt Vassily oder Basil. Die Legende sagt, dass das der Name der ersten Kanonieroffiziere eines Peters und militärischer Ingenieure, Vassily Korchmins war, der seine Artillerienbatterie hatte, um die schwedische Marine am Spieß der Insel abzuwehren, und die Briefe des Zaren gerichtet "An Vassilj in der Insel" bekommen hat.

Während der Tour werden Sie einige Legenden der Insel hören und alle seine Grenzsteine sehen. Es ist besser, die Tour vom östlichsten Tipp der Insel, (genannt “Strelka”) anzufangen, die mehrere Museen, einschließlich die Alte Sankt-Petersburger Börse sowie zwei Rostra-Säulen zeigt. “Strelka” ist ein Platz, der für Hochzeitsumzüge und Touristen populär ist. Nette Postkartenansichten auf der Stadt sind von hier offen.

Die eindrucksvollen Gebäude, die den Universitetskaya Deich entlang Bolshaya Neva linieren, schließen Kunstkamera, den Palast von Peter II, das Zwölf Universitätsgebäude, den Palast von Menshikov, die Reichsakademie von Wissenschaften und die Kathedrale von St. Andreas ein, alle Gebäude kommen aus dem 18. Jahrhundert.

Museen, Staatliche Universität und die Reichsakademie von Wissenschaften mit der Bibliothek sagen uns, dass die Insel seit den letzten Jahrhunderten Heimat der akademischen Leben gewesen ist. Es gibt sogar das Haus von Akademiemitgliedern.

Die Insel ist ein sehr romantischer Platz mit vielen Cafés und Restaurants und Panoramen von den Deichen.

Laden Sie gerade die Anwendung “Ihr Audioführer” (frei) und der Ausflug herunter. Und gehen Sie so viel spazieren, wie Sie wollen. Genießen Sie die unvergesslichen Ansichten vom nördlichen Kapital.


Что бы воспользоваться экскурсией,
Вам необходимо устройство

Под управлением iOS не ниже 5.1.1
или Android не ниже 4.0.1.



Предложения наших партнеров по Санкт Петербургу

Ускользающий мир петербургских дворов и парадных (групповая экскурсия)

Вы совершите путешествие по местам малодоступным и пока еще хранящим обаяние атмосферы прошлого - заглянете за парадные фасады петербургских старинных

Автор: Алексей

Крыши Петербурга

Вы увидите Северную столицу с другого ракурса, ощутите на лице свежий ветер с Финского залива, сможете отрешиться от уличной суеты

Автор: Алексей

Гуляй как петербуржец

Эта авторская прогулка создана, чтобы не просто познакомить вас с городом на Неве, но дать реальное представление о Петербурге, без

Автор: Анастасия

Экскурсия-детектив "Масонский Петербург"

Масонство — что это? Тайное общество, существующее более 3000 лет, или миф? Каковы истинные цели масонов и как попасть в

Автор: Георгий

Эрмитаж в компании искусствоведа

На экскурсии мы исследуем более 30 залов Эрмитажа, познакомимся с работами голландских, итальянских и испанских мастеров, античной скульптурой и культурой

Автор: Ирина

Детская экскурсия по парадным залам Эрмитажа

С чего начинается Эрмитаж? Разумеется, с потрясающих парадных залов, каждый из которых имеет свою историю, неповторимую архитектуру, свои функции и особенности. Наша прогулка по главным

Автор: Аделина

Отправить открытку из Эрмитажа

Эрмитаж завораживает своим величием. Каждый посетитель обнаружит здесь тот зал и те экспонаты, к которым захочет возвращаться снова и снова. Давайте искать их вместе: я покажу

Автор: Александра

Мистический Петербург

Санкт-Петербург неспроста называют городом-призраком. Говорят, что город построен на месте активного разлома земной коры в аномальной зоне, поэтому с самого

Автор: Георгий

Доходные дома Петербурга: побывать на крышах и внутри

Данная пешеходная экскурсия дает уникальную возможность увидеть городскую застройку сразу с нескольких ракурсов: снизу, изнутри и сверху. Мы познакомим вас

Автор: Алексей

Мой Петербург

Я покажу вам Петербург глазами человека, который родился и вырос в этом прекрасном и замечательном городе! Мы увидим его незабываемые

Автор: Антон

Классическая обзорная экскурсия на автобусе

На обзорной автобусной экскурсии вы увидите главные архитектурные шедевры города: великолепные ансамбли Дворцовой, Исаакиевской и Сенатской площадей, блистательные дворцы и

Автор: Ирина

Неформальная прогулка по барам Петербурга

Приглашаем совершить увлекательное путешествие по 10-15 петербургским заведениям. Это не просто экскурсия, а полное погружение в ночную жизнь города. Причем,

Автор: Денис

Классический Петербург

Эта экскурсия будет особенно интересна тем, кто оказался в Петербурге впервые! Это прекрасный шанс встретиться с самыми знаменитыми достопримечательностями Северной

Автор: Артем

Осенние крыши Петербурга

Внизу движутся машины, спешат люди, но никто из них не знает, что за ними наблюдают. Эта экскурсия поможет вам окунуться

Автор: Юрий

Шедевры Эрмитажа и обзорная экскурсия по городу

Стоящий в одном ряду с Лувром, Метрополитен-музеем и Британским, Эрмитаж обладает великолепной коллекцией, насчитывающей более 3 000 000 экспонатов. На экскурсии вы осмотрите главные залы, галереи и павильоны, где

Автор: Ирина

Рок на века: история ленинградского рок-подполья

Русский рок — наше национальное достояние, как, например, блюз в США или брит-поп в Великобритании. И где, как не в Питере, рок-н-ролльной столице России, говорить о его

Автор: Владимир